Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

06.05.2010

CIVIS Medienpreise verliehen

Sieben europäische Radio- und Fernsehprogramme werden mit dem CIVIS Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt ausgezeichnet. Der mit insgesamt 46.000 Euro dotierte Preis geht in diesem Jahr an Produktionen der Sendeanstalten ARTE, Deutschlandradio Kultur, France 2, RBB, RTL und ZDF. Der Europäische CIVIS Radiopreis im Bereich lange Progamme ab sechs Minuten geht an die Autoren Inge Braun und Helmut Huber für »Werd’ ich mit Singen deutsch? Ein Feature zur Einbürgerung« (Deutschlandradio Kultur in Koproduktion mit NDR und RBB). Der Europäische CIVIS Radiopreis für kurze Programme wird Magdalena Bienert zuerkannt für ihr Feature »Radiofritzen am Nachmittag: Ein blutiges Laken – Deine ganze Zukunft. Von neuer Unschuld für eine Nacht« (RBB Fritz). 616 Beiträge aus 23 Ländern waren für den Wettbewerb eingereicht worden. Eine international besetzte Jury hat daraus 18 Produktionen vorausgewählt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten