Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

20.06.2010

Deutscher Klangkunstpreis

WDR 3, das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl und die Initiative Hören verleihen zum fünften Mal den Deutschen Klangkunstpreis. Die Auszeichnung für künstlerische Arbeiten, die sich gezielt mit radiophoner und raumbezogener Klangkunst befassen, geht 2010 an drei Künstler: und zwar an Peter Albinger für sein Projekt »Sitzen und Hören 1-6«, an Florian Dombois für »Angeschlagene Moderne« und an Denise Ritter für »Brandfahrung«. Den WDR 3-Produktionspreis erhält Marc Behrens; damit bekommt der die Möglichkeit, eine Produktion im Studio Akustische Kunst des WDR zu realisieren. Der Deutsche Klangkunstpreis mit rund 20.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre verliehen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten