Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

08.09.2011

Deutscher Radiopreis zum zweiten Mal verliehen

Die Veranstaltergemeinschaft aus öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern zeichnet zum zweiten Mal die besten Radiomacher und Hörfunkproduktionen des Jahres 2011 aus. Die unabhängige Jury des Grimme-Instituts vegibt die Preise in zehn Kategorien, darunter für die beste Sendung, die beste Moderation, die beste Morgensendung, das beste Nachrichtenformat und die beste Comedy. Der Preis für die beste Sendung geht an das WDR 3-Literaturformat »WDR 3 Homestory – Jenni Zylka zu Gast bei Peter Wawezinek«. Als Bestes Nachrichetenformat wird »B5 aktuell« des BR gekürt, und mit dem Preis für die Beste Comedy wird »Frühstück bei Stefanie« auf NDR 2 ausgezeichnet. Die Gala im »Schuppen 52« im Hamburger Hafen wird bundesweit von rund 50 öffentlich-rechtlichen und privaten Radiosendern übertragen und ist in sechs Dritten Programmen der ARD zu sehen. Die Federführung liegt auch 2011 beim NDR.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten