Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.09.2011

SWR-Jazzpreis an Rudi Mahall

Der 44-jährige Bassklarinettist Rudi Mahall erhält den je zur Hälfte vom Land Rheinland-Pfalz und vom Südwestrundfunk gestifteten Jazzpreis 2011. Mit seinem unverwechselbares Spiel auf der Bassklarinette setzte sich Mahall gegen die Saxophonistin Angelika Niescier und den Pianisten Carsten Daerr durch, die ebenfalls nominiert waren. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird im SWR-Studio in Kaiserslautern überreicht. Anschließend spielt der aus Nürnberg stammende Mahall ein Konzert im Duo mit der Pianistin Aki Takase sowie im Quartett »Die Enttäuschung« mit dem Trompeter Axel Dörner, dem Kontrabassisten Jan Roder und dem Schlagzeuger Uli Jennessen. SWR2 sendet eine Aufzeichnung des Konzerts am 27.09.11 um 21:03 Uhr.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten