Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.10.2011

Hessischer Fernsehpreis an Lena Lauzemis und Justus von Dohnányi

Als Beste Darstellerin bzw. Bester Darsteller werden Lena Lauzemis und Justus von Dohnányi mit dem Hessischen Fernsehpreis 2011 geehrt. Lena Lauzemis überzeugt die Jury in ihrer Rolle als RAF-Mitglied Gudrun Ensslin in Andres Veiels »Wer wenn nicht wir«. Justus von Dohnányi erhält den Preis für seine Rolle als Sven Döring im »Tatort« »Eine bessere Welt«. Zum zweiten Mal seit 2003 vegibt die Jury einen Sonderpreis an ein Ensemble: Er geht Jördis Triebel, Andreas Schmidt und Devid Striesow für ihre Rollen in »Ein guter Sommer«. Der HR verleiht den Preis in Kooperation mit der Hessischen Filmförderung für herausragende schauspielerische Leistung an Darsteller, die aus Hessen stammen, in Hessen wohnen oder in einer hessischen Produktion mitgewirkt haben.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten