Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

25.03.2012

ARD informiert über Landtagswahl im Saarland

Nach dem Scheitern der sogenannten Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen im Januar sind die Saarländer nach 2009 erneut aufgefordert, über die Zusammensetzung des Landtags abzustimmen. Die vorgezogene Wahl ist Schwerpunktthema in den Programmen des SR: Im Hörfunk, Fernsehen, im SAARTEXT und Online informiert der SR ausführlich über Wahlkampfthemen, Spitzenkandidaten und Koalitionsabsichten. Zehn Tage vor der Wahl diskutieren die im Landtag vertretenen Spitzenkandidaten ihre Positionen im SR-Fernsehen. Am Wahlabend berichtet der SR ab 17.40 Uhr aus dem Wahlstudio in der Messehalle für das Erste und das SR Fernsehen mit Hochrechnungen, Interviews und Analysen. Schnell wird klar, dass die CDU mit Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer mit 35,2 Prozent stärkste Kraft wird, gefolgt von der SPD mit 30,6 Prozentpunkten. Die Linken kommen auf 16,1 Prozent, die Grünen schaffen mit 5 Prozent der Wählerstimmen knapp den Wiedereinzug in den Landtag. Überrraschungssieger des Abends sind die Piraten, die mit 7,4 Prozent zum ersten Mal in den Landtag einziehen. Die CDU und die SPD unter ihrem Spitzenkandidaten Heiko Maas hatten bereits im Wahlkampf angekündigt, gemeinsam eine große Koalition bilden zu wollen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten