Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

13.05.2012

WDR berichtet über vorgezogene Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Das Erste, WDR Fernsehen, WDR-Hörfunk und wdr.de liefern ein umfassendes Informationsangebot über die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, mit Reportagen vom Wahlverlauf, laufend aktualisierten Hochrechnungen sowie Reaktionen und Analysen.

Jörg Schönenborn und Frank Plasberg präsentieren ab 17.30 Uhr im Ersten gemeinsam die ARD-Wahlsondersendung aus dem NRW-Landtag in Düsseldorf. Das WDR Fernsehen berichtet ebenfalls ab 17.30 Uhr live aus dem Landtag. Unter dem Titel »Landtagswahl 2012 – Entscheidung in NRW« führen Sabine Scholt und Jens Olesen gemeinsam mit zahlreichen Gästen und Experten durch den Wahlabend, liefern Ergebnisse, bewerten und analysieren.

Alle Radioprogramme des WDR informieren akutell, und auf WDR.de sind minutenaktuell die Ergebniss mit Ticker, Grafiken und Nachrichten-Beiträgen abrufbar. Eindeutiger Sieger des Wahl ist Rot-Grün: die SPD mit 42,3 Prozent, die Grünen mit 9,3 Prozent. Die CDU kommt auf 32,7, die Piraten auf 7,9, die FDP auf 4,8, die Linke auf 2,6 Prozent.

Am 30.4. gab es ein TV-Duell der Spitzenkandidaten Hannelore Kraft (SPD) und Norbert Röttgen im WDR Fernsehen, am 2.5. diskutierten die Spitzenkandiaten der im Landtag vertretenen Parteien und der Piratenpartei in der »Wahlarena« im WDR Fernsehen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten