Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.05.2012 bis 07.06.2012

Social-TV-Projekt »rundshow« vom BR

Zeitgleich in Fernsehen und Internet startet der BR die »rundshow«, ein auf vier Wochen angelegtes Format, das im Bayerschen Fernsehen, im Livestream über facebook und zeitversetzt auf YouTube zu sehen ist. Die Redaktion entwickelt via Twitter, Skype, Facebook, Google-Hangout und einer neu entwickelten App das Thema des Tages und diskutiert dieses mit Zuschauern, Internetnutzern und Studiogästen. Via Webcam wird die Redaktionskonferenz am Nachmittag live übertragen.

Die Themen der »rundshow« reichen von der Präsidentschaftswahl in Ägypten über die kontroverse Diskussion zur Datenvorratsspeicherung bis hin zur weltweiten digitalen Kriegsführung mit Computerviren im 21. Jahrhundert. Die Bilanz am Ende des Experiments ist positiv: Das Ziel, mit anspruchsvollen journalistischen Inhalten auch die jüngere Zielgruppe anzusprechen und im Netz Relevanz zu erzielen, wurde erreicht.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten