Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

09/2011

Thomas Hengelbrock neuer Chefdirigent des NDR Sinfonieorchesters

Thomas Hengelbrock übernimmt mit der Saison 2011/2012 die Position des Chefdirigenten des NDR Sinfonieorchesters. Die Vertragsunterzeichnung fand bereits am 27.3.2009 in Hamburg statt. In der Nachfolge von Christoph von Dohnányi wird er zunächst für drei Jahre an der Spitze des Orchesters stehen. Hengelbrock, geboren 1958 in Wilhelmshaven, wurde zunächst als herausragender Vertreter der historisch-informierten Aufführungspraxis bekannt. Der Dirigent und Violinist ist Gründer und Leiter des Balthasar-Neumann-Chors und des Balthasar-Neumann-Ensembles. Zudem war er künstlerischer Leiter der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und des Feldkirch Festivals sowie Musikdirektor an der Wiener Volksoper. Er dirigiert an Opernhäusern wie der Opéra de Paris, dem Teatro Real in Madrid und am Royal Opera House in London, im Festspielhaus Baden-Baden und bei den Schwetzinger Festspielen. Mit einer Neuproduktion von Wagners »Tannhäuser« debütierte er 2011 bei den Bayreuther Festspielen. Am 22.6.2012 informiert NDR-Intendant Marmor über die Vertragsverlängerung von Thomas Hengelbrock bis 2016.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten