Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.07.2012 bis 08.09.2012

ARD Radiofestival bietet acht Wochen hochkarätiges Programm

Konzerte und Opernübertragungen aus London und Bayreuth, Zürich und Prag, Geschichten rund um bedeutende Künstler und renommierte Festivals, Gespräche und Lesungen, Jazz und eine achtteilige Reihe zur documenta präsentieren die Kulturradios der ARD acht Wochen lang. Die Sängerin Elina Garanca, der Pianist Lang Lang, der Kabarettist Gerhard Polt gehören zu den Protagonisten des diesjährigen Radiofestivals. Am Auftaktabend ist der Star-Tenor Rolando Villazón in Gaetano Donizettis Oper »Der Liebestrank« zu hören. Die Lesung im ARD Radiofestival kreist diesmal um das Thema »Liebe und Verrat«. Die Reihe »Das Gespräch« präsentiert Literaten und Musiker, und die Jazz-Reihe spannt den Bogen von historischen Leitfiguren wie John Coltrane bis zum neuen deutschen Piano Star Michael Wollny. Unter dem Motto »Das Beste genießen« ist das hochkarätige Angebot jeden Abend von 20.05 bis 24.00 Uhr auf Sendung. Das Programm wird gemeinsam von Bayern 2 plus, hr2-kultur, Kulturradio vom RBB, MDR FIGARO, NDR Kultur, Nordwestradio, SR2 Kulturradio, SWR2 und WDR 3 produziert, federführend ist dieses Jahr hr2-kultur.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten