Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

23.11.2012

3sat-Zuschauerpreis für »Der letzte schöne Tag«

»Der letzte schöne Tag« von Regisseur Johannes Fabrick (nach dem Drehbuch von Dorothee Schön) ist nach dem Votum der 3sat-Zuschauer der beste deutsche Fernsehfilm des aktuellen Produktionsjahres. Bereits zum 17. Mal konnten sie parallel zum Fernsehfilm-Festival Baden-Baden unter den zwölf Produktionen des Wettbewerbs ihren Favoriten wählen. In dem Gewinner-Film geht es um eine Familie, die nach dem Selbstmord von Ehefrau und Mutter mit Fragen, Selbstvorwürfen und Trauer weiterleben muss. In den Hauptrollen sind Wotan Wilke Möhring, Julia Koschitz, Matilda Merkel und Nick Julius Schuck zu sehen.

Den Hauptpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste gewinnt »Das Meer am Morgen« von Volker Schlöndorff.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten