Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

03.09.2010

ARD/ZDF Förderpreis Frauen + Medientechnologie 2010

Die Gewinnerin des ARD/ZDF Förderpreises Frauen + Medientechnologie 2010 ist die Medienwissenschaftlerin Katrin Tonndorf. Sie erhält den ersten Preis, der mit 5.000 Euro dotiert ist für ihre an der Technischen Universität/Hochschule der Künste Braunschweig entstandene Magisterarbeit »Entwurf TV-naher mobiler interaktiver Rundfunkdienste mit neuartigen Bedienkonzepten«.

Der zweite Preis geht an Larissa Görner. Mit 3.000 Euro prämiert wird ihre Diplomarbeit »Untersuchung und Implementierung von Verfahren zur Zuführung von Zusatzdiensten für HDTV«, die an der Hochschule für angewandte Wissenschaft München im Studiengang Nachrichtentechnik entstand.

An Yvonne Klein wird der dritte Preis verliehen, der mit einer Prämie von 2.000 Euro verbunden ist. Ihre an der Fachhochschule Düsseldorf entstandene Diplomarbeit im Fach Medientechnik befasst sich mit »3D-Fernsehen als Weiterentwicklung von HDTV«.

Der ARD/ZDF Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« richtet sich an Absolventinnen von Hochschulen und Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich in ihren Abschlussarbeiten mit aktuellen technischen Fragestellungen aus dem Bereich der audio-visuellen Medien befassen. Er wird im Rahmen der Medienwoche auf der IFA verliehen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten