Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

26.01.2013

Fritz-Raff-Drehbuchpreis für Katharina Kress

Katharina Kress wird für ihr Drehbuch zu dem Film »Scherbenpark« beim Festival Max Ophüls Preis 2013 mit dem Fritz-Raff-Drehbuchpreis von SR und ZDF ausgezeichnet. Als Vorlage für das Drehbuch diente der gleichnamige Roman von Alina Bronsky, der aus der Ich-Perspektive die Erlebnisse einer jungen Frau erzählt, nachdem ihre Mutter von ihrem Stiefvater umgebracht wurde.

»Katharina Kress gelingt es eindrucksvoll, die herausfordernde Aufgabe einer eigenständigen Romanadaption zu bewältigen. Den respektlos frechen Ton der Ich-Erzählerin überträgt sie kongenial in ihr Drehbuch«, so die Begründung der Jury. Der Preis zur Förderung der Arbeit von Nachwuchs-Drehbuchautoren ist mit 13.000 Euro dotiert.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten