Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

06.05.2013

MDR-Literaturpreis für Anja Kampmann

Der mit 5.000 Euro dotierte MDR-Literaturpreis geht in diesem Jahr an Anja Kampmann aus Hamburg. Die Absolventin des Leipziger Literaturinstituts überzeugt die Jury mit ihrer Kurzgeschichte »Jsem – Ich werde ihr erzählen«. Darin beschreibt sie einen Mann aus Böhmen, der für einen Erdölkonzern im Golf von Mexiko arbeitet, durch die Trennung von seiner Heimat aber nahezu alles verliert, auch sich selbst. Die Jury lobt die große, dichterische Sprache, die Anja Kampmann für ihren brisanten Stoff gefunden habe.

Auf den zweiten Platz (2.000 Euro) wählt die Jury Ferdinand Schmalz. Rang drei (1.000 Euro) geht an Verena Güntner. Den Publikumspreis erhält Peter Wawerzinek, bekannt durch seinen Roman »Rabenliebe«.

Für den 18. MDR-Literaturwettbewerb hatten sich insgesamt mehr als 2.000 Autoren beworben.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten